Peter Schneider


FLORIAN ANDERER

1975Leipzig178 cmblaugraudunkelblondEnglisch, Russisch, Italienisch (GK)Sächsisch, div. AkzenteFechten, Kampfsport, ReitenSaxophon, Klarinette, KlavierKlasse III

Download Vita
  Nominierungen / Auszeichnungen
 
2024 Publikumspreis beim 21. Neiße Filmfestival für „Rohbau“, Regie: Tuna Kaptan
2023 Hofer Filmtage Förderpreis Neues Deutsches Kino für „Rohbau“ – Regie: Tuna Kaptan
Hessischer Kino- und Filmpreis – Ensemblepreis für „Was man von hier aus sehen kann“, Regie Aaron Lehmann
Wettbewerb Berlinale 2023 „Irgendwann werden wir uns alles erzählen“, Regie Emily Atef
2022 Fernsehkrimifestival Wiesbaden „Bester Film“ für „Polizeiruf 110 – An der Saale hellem Strande“, Regie: Thomas Stuber
2020 Deutscher Schauspielerpreis bestes Ensemble für „Kids Run“, Regie: Barbara Ott
Deutscher Fernsehpreis „Bester Fernsehfilm“ „Für immer Sommer 90“, Regie: Jan Schütte, Lars Jessen
Grimme Preis Wettbewerb Fiktion „Für immer Sommer 90“,  Regie: Jan Schütte, Lars Jessen
2019 Silberner Bär Alfred-Bauer-Preis für „Systemsprenger“, Regie: Nora Fingscheidt
2018 Grimmepreis für „Dark“ Regie: Baran bo Odar
Grimmepreis für „Babylon Berlin“ Regie: Tom Tykwer, Hendrik Handloegten, Achim v. Borries
Nominierung Grimmepreis für „Die Königin der Nacht“ Regie: Emily Atef
2017 Nominierung Grimmepreis für „Die Stille danach“, Regie: Nikolaus Leytner
Nominierung Romy für „Die Stille danach“, Regie: Nikolaus Leytner
2016 Nominierung International Emmy Award für „Nackt unter Wölfen“, Regie: Philipp Kadelbach
Deutscher Fernsehpreis für „Nackt unter Wölfen“ als bester Film
2015 Grimme Preis für die Produktion „Bornholmer Straße“, Regie: Christian Schwochow
Bambi für das „TV-Ereignis des Jahres“ mit „Bornholmer Straße“ Regie: Christian Schwochow
2013 Max Ophüls Festival Kurzfilmpreis für “Gruppenfoto“, Regie: Mareille Klein
Nominierung für den “Preis der deutschen Filmkritik 2012“ als “ Bester Darstellerfür die Leistung im Film “Die Summe meiner einzelnen Teile“, Regie: Hans Weingartner
61. Filmfestival San Sebastian “Über uns Elektrizität“, Regie: Christian Koch
2012 Nominierung “Deutscher Filmpreis 2012“ in der Kategorie “Beste männliche
Hauptrolle für “Die Summe meiner einzelnen Teile“, Regie: Hans Weingartner
2010 “ARTE Publikumspreis“ für den Film “Berlin Calling“, Regie: Hannes Stöhr
2009 “Zonser Hörspielpreis“ für “Alter Ford Escort dunkelblau“, Regie: Matthias Matschke
2005 “Heimat 3“ Nominierung Adolf Grimme Preis Kategorie Serien/Mehrteiler“, Regie: Edgar Reitz
2004 “Heimat 3“ Wettbewerbsbeitrag Biennale 2004 Venedig, Regie: Edgar Reitz
 
  Kino
 
2023 Die Ermittlung  R.: RP Kahl
2022 Spuk unterm Riesenrad  R.: Thomas Stuber
Tal der Könige 
R.: Tim Ellrich
Irgendwann werden wir uns alles erzählen
  R.: Emily Atef
2021 Rohbau (HR)  R.: Tuna Kaptan
Was man von hier aus sehen kann 
R.: Aaron Lehmann
In einem Land, das es nicht mehr gibt
  R.: Aelrun Goette
2019 Wir und das Böse  R.: Ares Ceylan
Plötzlich diese Übersicht  R.: Leonhard Hofmann
2018 Systemsprenger  R.: Nora Fingscheidt
Kids run  R.: Barbara Ott
Der Besuch  R.: Christian Werner
Klausentreiben  R.: Raphaela Selge
2017 Gundermann  R.: Andreas Dresen
Bermuda  R.: Pawel Kluth
2015 Einsamkeit und Sex und Mitleid  R.: Lars Montag
2014 Herbert  R.: Thomas Stuber
2013 Als wir träumten  R.: Andreas Dresen
Ihr und eure Welt  R.: Janin Halisch
Der Gast  R.: Christian Koch
2012 Die geliebten Schwestern  R.: Dominik Graf
Die Summe meiner einzelnen Teile (HR)  R.: Hans Weingartner
Gruppenfoto  R.: Mareille Klein
Über uns Elektrizität  R.: Christian Koch
2010 Monika  R.: Christian Werner
2009 3 Patienten  R.: K.G. Eichhorn
2008 Lila, Lila  R.: Alain Gsponer
Der Baader Meinhof Komplex  R.: Uli Edel
Berlin Calling  R.: Hannes Stöhr
Vorwärts immer
  R.: Marco Mittelstädt
2007 Vorwärts immer  R.: Marco Mittelstädt
Schröders wunderbare Welt  R.: Michael Schorr
2006 Heimat Fragmente – Die Frauen  R.: Edgar Reitz
Detektive oder die glücklosen Engel der inneren Sicherheit  R.:  Andreas Goldstein
Der rote Kakadu  R.: Dominik Graf
2004 Heimat 3  R.: Edgar Reitz
2003 Mein Bruder ist ein Hund  R.: Peter Timm
norway today  R.: K.G. Eichhorn
 
  TV
 
2024 Der Masurenkrimi – Liebestod  R.: Nicolai Rohde, ARD
Zwei Frauen für alle Felle – Väter und Töchter
R.: Stefan Bühling, ARD
Theresa Wolff – Nebel  R.: Nathan Nill, ZDF
Der Usedomkrimi – Am Scheideweg
  R.: Matthias Tiefenbacher, ARD
2023 Doktor Ballouz – Abschlussball  R.: Florian Gottschick, ZDF
Theresa Wolff – Passion  R.: Judith Kennel, ZDF
Mandat für Mai 
R.: Sven Fehrensen, Eva Wolf, ZDF
Theresa Wolff – Lost 
R.: Hansjörg Thurn, ZDF
Polizeiruf Halle – Der Dicke liebt  R.: Thomas Stuber, ARD/MDR
Nord bei Nordwest – Das doppelte Lottchen
  R.: Hinnerk Schönemann, ARD
2022 Theresa Wolff – Dreck  R.: Hans Jörg Thurn, ZDF
Kleine Eheverbrechen 
R.: Christian Werner, ZDF
Theresa Wolff – Ikarus
 R.: Bruno Grass, ZDF
Unschuldig 2
 Miniserie  R.: Ute Wieland, ARD
Erzgebirgskrimi – Familienband  R.: Thorsten Schmidt, ZDF
2021 Gestern waren wir noch Kinder  R.: Nina Wolfrum, ZDF
Theresa Wolff – Fangschuss 
R.: Bruno Grass, ZDF
2020/21 Z.E.R.V.  R.: Dustin Loose, ARD
2020 Polizeiruf Halle – An der Saale hellem Strande  R.: Thomas Stuber, ARD
Theresa Wolff – Home sweet home 
R.. Franziska Buch, ZDF
Dreieinhalb Stunden 
R.: Ed Herzog, ARD
Für immer Sommer 90
R.: Jan Schütte, Lars Jessen, ARD
Stralsund – Medusas Tod 
R.: Alexander Dierbach, ZDF
Stralsund – Das Manifest  R.: Alexander Dierbach, ZDF
2019 Rampensau Staffel 1  R.: Dustin Loose, VOX
Dark Staffel 3  R.: Baran Bo Odar, Netflix
Unterm Birnbaum
  R.: Uli Edel, ZDF
Tatort Köln – Niemals ohne mich  R.: Nina Wolfrum, ARD
Landkrimi – Steirerwut  R.: Wolfgang Murnberger, ARD/ORF
2018 Camping mit Herz  R.:  Josh Broecker, ARD
Dark Staffel 2  R.: Baran Bo Odar, Netflix
Mordshunger – Ein Ei dem Anderen  R.: Josh Broecker, ARD
Unter anderen Umständen – Liebesentzug 
R.: Judith Kennel, ZDF
Wolfsland Das heilige Grab
  R.: Franziska Meletzky, ARD
Danowski Blutapfel  R.: Markus Imboden, ARD
Eichwald MdB  R.: Florian Möhrke, Stefan Stuckmann, ZDFneo
Marie Brand und das Glücksspiel  R.: Michael Zens, ZDF
Mutterliebe – Der Usedomkrimi  R.: Uwe Janson, ARD
2017 Kruso  R.: Thomas Stuber, ARD / MDR
Keine zweite Chance  R.: Alexander Dierbach, Sat1
Geisterschiff – Der Usedom Krimi  R.: Oliver Schmitz, ARD
Bruderkrieg – Der Usedom Krimi  R.: Uwe Janson, ARD
2016/17 Dark Staffel 1  R.: Baran Bo Odar, Netflix
2016 Babylon Berlin  R.: Tom Tykwer, Hendrik Handloegten, Achim v. Borries, ARD/Sky
Trugspur – Der Usedom Krimi  R.: Jochen Alexander Freydank, ARD
Tannbach II  R.: Alexander Dierbach, ZDF
Helen Dorn – Gnadenlos  R.: Alexander Dierbach, ZDF
Nebelwand – Der Usedom Krimi  R.: Andreas Herzog, ARD
2015 Die Stille danach (HR)  R.: Nikolaus Leytner, MDR/ORF
Die Königin der Nacht (HR)  R.: Emily Atef, ARD
Engelmacher – Der Usedom Krimi  R.: Jochen Alexander Freydank, ARD
Der Kriminalist – Manga Girl  R.: Filippos Tsitos, ZDF
Wilsberg – Mord im Supermarkt  R.: Martin Enlen, ZDF
Die Chefin – Familienlöscher  R.: Michael Schneider, ZDF
Polizeiruf – Wendemanöver  R.: Eoin Moore, ARD
Schandfleck – Der Usedom Krimi  R.: Oliver Schmitz, ARD
2014 Tatort – Côte d’Azur  R.: Ed Herzog, ARD
Soko Köln  R.: Christoph Eichhorn, ZDF
Letzte Spur Berlin  R.: Josh Broecker, ZDF
Schuld nach Ferdinand von Schirach  R.: Maris Pfeiffer, ZDF
Tannbach  R.: Alexander Dierbach, ZDF
Nackt unter Wölfen (HR)  R.: Philipp Kadelbach, ARD
Möderhus – Der Usedom Krimi  R.: Andreas Herzog, ARD
2013 Kommissarin Lucas – Kettenreaktion  R.: Tim Trageser, ZDF
Bornholmer Straße  R.: Christian Schwochow, ARD
Mord in Aschberg  R.: Markus Imboden, ZDF
Tatort – Großer schwarzer Vogel  R.: Alexander Dierbach, ARD
2012 Er wird töten  R.: Florian Baxmeyer, ARD
Jedes Jahr im Juni  R.: Markus O. Rosenmüller, ARD
Musikvideo Ilja Schierbaum – Tanzen  R.: Henning Malz
2009 Tatort – Falsches Leben  R.: Hajo Gies, ARD
2005 Speer und Er  R.: Heinrich Breloer, ARD
2004 In aller Freundschaft  R.: Markus Imboden, ZDF
2001 Soko Leipzig – Wilde Triebe  R.: Bodo Schwarz, ZDF
Geschichte Mitteldeutschlands  R.: Sebastian Rix, ARD
Escape from Colditz  R.: Chris Durlaghler, Channel 4
 
  Theater
2024 Diverse Theater deutschlandweit
Rio Reiser – Der Traum ist aus aber… (HR)  R: Uwe Bautz, Produzent: Peter Schneider
2022 Staatsoperette Dresden
Stille Trabanten (HR) R: Peter Kurth
2018/19 Oper Halle
Die Großherzogin von Gerolstein  R.: Annegret Hahn
2018/19 Schaubühnen Lindenfels
Käthe – vom Leben / Gezeichnet  R.: Friederike Köpf
2017/18 Erweiterte Zugeständnisse Leipzig/ Wien
Gift – eine Ehegeschichte  R.: Friederike Köpf
2015 Erweiterte Zugeständnisse Leipzig / Wien
Zundels Abgang  R.: Friederike Köpf
  Theater der jungen Welt
Frühlings Erwachen live fast-die young  R.: Philippe Besson
2013-14 Centraltheater Leipzig
Rio Reiser der Traum ist aus aber ich werde alles geben, dass er Wirklichkeit wird  R.: Uwe Bautz
2013 Staatstheater Schwerin
The Rocky Horror Show  R.: Ralph Reichel
2012-13 Staatstheater Karlsruhe
Der Gastfreund / Die Argonauten  R.: Mareike Mikat
  Volksbühne Berlin
Scheiss auf die Ordnung der Welt – Peter Fatzer  R.: Lars Dreiucker, Aron Kitzig
2012-14 Theater & Philharmonie Thüringen
Berlin Calling  R.: Pedro Martins Beja
2011-12 Centraltheater Leipzig
Zwei Tage Brasch  R.: Mirko Borscht
  Theater Heilbronn
Das Ballhaus  R.: Ute Raab
  Bühnen der Stadt Halle
Clockwork Orange  R.: Katka Schroth
2011 Sommertheater Leipzig im Gohliser Schlösschen Percinet
Die Romantiker  R.: Thilo Esche
2010-12 Staatstheater Schwerin
MFG II – Nachricht in der Flasche  R.: Peter Dehler
2010-11 Theater Plauen Zwickau
Der kleine Horrorladen  R.: Axel Stöcker
2009-11 Centraltheater Leipzig
Fanz 89/90-II  R.: Mareike Mikat
  Staatstheater Schwerin
Lob des Kapitalismus  R.: Markus Wünsch
2009 Theater & Philharmonie Thüringen
Macbeth  R.: Uwe Dag Berlin
  Theater Oper und Orchester Halle
The Who`s Tommy  R.: Ute Raab
2008-09 Gerhart Hauptmann Theater Zittau
Der kleine Horrorladen  R.: Frank Voigtmanna
2008 HAU 2 Berlin
Festung  R.: Patrick Wengenroth
  Staatstheater Schwerin
Elvis lebt  R.: Peter Dehler
2007-12 Thalia Theater Halle
Endspiel  R.: Annegret Hahn
2007-09 Händelfestspiele / Thalia Theater Halle
Anton Reiser – Rock meets Barock  R.: Annegret Hahn
  Thalia Theater Halle
Mendy das Wusical  R:: Frieder Venus
2006-08 Thalia Theater Halle
Die Räuber  R.: Annegret Hahn
2006-07 Händelfestspiele / Thalia Theater Halle
Paradise lost   R.: Annegret Hahna
2006 Theater d.j.W. Leipzig
Emil und die Detektive  R.: Marion Firlus
2005-08 Thalia Theater Halle
Sonnenallee  R.: Frieder Venus
  Händelfestspiele / Thalia Theater Halle
Vom Schnee oder Descartes in Deutschland  R.: Annegret Hahn
2004-08 Schauspiel Chemnitz
Sonnenallee  R.: Ralph Reichel
2004-06 Thalia Theater Halle
Ganze Tage Ganze Nächte  R.: Annegret Hahn
Tartuffe  R.: Carlos Manuel
  Theater d.j.W. Leipzig
MaxundMurx  R.: Jürgen Zielinski
2004-05 Thalia Theater Halle
Parasiten  R.: Annegret Hahn
2002-06 Staatstheater Schwerin
Cabaret  R.: Peter Dehler
2002-04 Schauspiel Chemnitz
Solo Sunny  R.: Peter Dehler
2000-02 Schauspiel Chemnitz
Ein Sommernachtstraum  R.: Nils Brück
Romeo und Julia  R.: M. Brenner
Philoktet  R.: Nils Brück
 
  Hörfunk
 
2022 Deutschlandfunk Kultur „Die Polizey“ Hörspiel  R.: Luise Voigt
mdr „Alpaka“ Hörspielpodcast  R.: Johanna Magdalena-Schmidt
RADIOtatort „RAMSCH“ mdr  R.: Stefan Kanis
2021 Buchfunk „Baby Oma“ Hörbuch  R.: Friederike Köpf
2016 mdr „Der Richtige“ Hörspiel  R.: Dunja Arnaszus
2009 mdr radioTATORT “Schlusslicht“  R.: Götz Fritsch
2008 Hörspielproduktion “Ubu Rex Saxonia“  R.: Peter Eckhart Reichel
MDR “Alter Ford Escort dunkelblau“  R.: Matthias Matschke
2003 Radio SAEK “Das Portrait“  R.: C. Wiesner, S. Wolfahrt
 
  Ausbildung
 
1998-02 Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartoldy“ Leipzig
1995-98 Musikstudium an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartoldy“ Leipzig
1985-90 Spezialschule für Musik Halle

Alle Schauspieler im Überblick