Download Vita

Kino

2016
Undo – Nachtbus  R.: Peter Spans
Grenze (Kurzfilm)  R.: Thomas Essel

2014
Fist of Karma  R.: Sofia Melnyk, Robin Liebetrau

2013
Helden des Alltags  R.: Daniel Rübesam

Das Meer im Fernseher  R.: Dimitri Tsvetkow

2012
Drinnen ist draussen  R.: Thomas Brekle

Gloomy Sunday  R.: Maria von Heland

TV

2018
Usedomkrimi – Träume  R.: Andreas Senn, ARD
Helen Dorn –  Nach dem Sturm  R.: Sebastian Ko, ZDF
Sankt Maik – Folge 15  R.: Sven Fehrensen, RTL
Solo für Weiss – Für immer Schweigen  R.: Maria von Heland, ZDF
Nachtschwestern R.: Chris Heininger, RTL

2017
Lena Lorenz – Eindeutig uneindeutig  R.: Sophie Allet-Coche, ZDF

Großstadtrevier – Braut mit Vorlieben  R.: Nina Wolfrum, ARD
Die Kanzlei – Kinderkram  R.: Maris Pfeiffer, ARD
Soko Wismar – Tödliche Nähe  R.: Kerstin Ahlrichs,ZDF
Unter anderen Umständen – Tod einer Prostituierten  R.: Judith Kennel, ZDF

2016
Polizeiruf Magdeburg – Starke Schultern  R.: Maris Pfeiffer, ARD

Marie Brand und das E-Date  R.: Josh Broecker, ZDF
Eltern lügen besser  R.: Maria von Heland, ARD

2015
Wer aufgibt ist tot  R.: Stephan Wagner, ARD/SWR

Die Chefin – Zivilcourage  R.: Florian Kern, ZDF
Stralsund – Die Uhr läuft ab  R.: Lars Gunnar Lotz, ZDF

2013
Der Teufel mit den drei goldenen Haaren  R.: Maria von Heland, ARD

Theater

2014 Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg
John Gabriel Borkmann   R.: Daniel Foerster

2013
Räubermaterial.Material  R.: Lena Frischle, Vasko Scholz

Antigone  R.. Hermann Schein
The Rise and Fall of Jochen K.  R.: David Korbmann
Penthisilea  R.: Sören Hornung
Die Familie Schroffentein  R.: Philline Pastenaci
Throw your shoes into the ocean  R.: Jan Koslowski

Ausbildung:

2011-15
Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg, Ludwigsburg

2012
Meisner-Technik mit Mike Bernardin und Kai Ivo Baulitz