CHARLY HÜBNER

Aktuelle Fotos sind online


Kinostart "Und wer nimmt den Hund?"

mit MARIE ROSA TIETJEN und PETER JORDAN

ist am 08.08.19

 

Produziert von Relevant Film im Auftrag der ARD Degeto, im Verleih von Majestic.

Regie: Rainer Kaufmann

Infos zum Film


CIVIS Medienpreis für "Krieg der Träume"

mit JAN KRAUTER

Produziert von LOOKS Film & TVProduktion für SWR/ ARD, ARTE u.a.

Regie: Jan Peter und Frédéric Goupil

Begründung der Jury:

Eine großartige Fernsehserie: spannend, hochaktuell, filmisch und schauspielerisch herausragend. Ein europäischer Film, der die Verführbarkeit und Begeisterungsfähigkeit der Menschen durch populistische Parolen und Propaganda aus verschiedenen nationalen Perspektiven zeigt. Parallelen zu heute werden spürbar (Folge 6 | Versprechen). Exzellent recherchiert, mit ungewöhnlich eindrucksvollen Bild- Collagen, liefert die Dramaserie in unterschiedlichen Lebenswegen die erschütternde Erfahrung illiberaler autoritärer Strukturen und Unterdrückung – konträres Gegenbild einer politischen und kulturell vielfältigen, integrativen Gesellschaft.

Die außergewöhnliche Produktion thematisiert 100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs ein düsteres Kapitel europäischer Geschichte. Sie zeigt historisch das Erstarken von Links- und Rechtspopulisten und die Zunahme gruppenbezogener Hetze und Feindlichkeit. Sie zeigt deutlich, dass jeder einzelne mit verantwortlich ist für die gesellschaftlichen und politische Entwicklungen in seiner Zeit.

 


Kinostart "Das melancholische Mädchen"

mit MIRA PARTECKE

ist am 27.06.19

Regie: Susanne Heinrich

Produktion: DFFB - Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, Essential Filmproduktion GmbH

Verleih: Coproduction Office

 

Infos zum Film


Studio Hamburg Nachwuchspreis

für EVA TROBISCH

Bester Film (Preisstifter: GWFF)

Eva Trobisch (Hochschule für Fernsehen und Film München) für die Regie in dem Film "Alles ist gut"

 

Begründung der Jury:

Eine Protagonistin, die nach einer Vergewaltigung die

Täter-Opfer-Machtstruktur umdreht. Regisseurin Eva Trobisch

begeistert in leisen Tönen mit einer hervorragenden, sehr feinen

Regiearbeit. Mit ihrer preiswürdigen Fähigkeit, kunstvoll und

vielschichtig die Spannung bis zum Schluss aufrecht zu erhalten, hat

sie die Jury überzeugt. Eine herausragende Abschlussarbeit!


"Roland Filmpreis" für Polizeiruf Rostock

mit CHARLY HÜBNER und UWE PREUSS

Der "Polizeiruf 110" aus Rostock bekommt den diesjährigen "Roland"-Filmpreis. Die Stars der NDR-Serie Charly Hübner (46) und Anneke Kim Sarnau (47), die die beiden Kriminalhauptkommissare Alexander Bukow und Katrin König spielen, seien "eines der stärksten Teams im Sonntagabend-Krimi", heißt es in der Jury-Begründung (...)  ©Abendzeitung

Die "Roland"-Preisverleihung findet am 21. September im Rahmen des Krimifestivals Tatort Eifel statt.


MARIE ROSA TIETJEN

Aktuelle Fotos sind online


Cannes 2019

EVA TROBISCH bekommt den Young Talents Award von Women In Motion

für ihre Regie in "Alles ist gut" mit AENNE SCHWARZ in der Hauptrolle

 

Informationen zum Preis

 


RUTH MARIE KRÖGER

Aktuelle Fotos sind online


Förderpreis für junge Theatertalente

für NILS STRUNK

Die Förderpreise des Vereins der Freunde des Residenztheaters werden seit 1983 verliehen. Bereits zum siebten Mal wurden die Preisträger in einer Abstimmung auch mit den Stimmen der Abonnentinnen und Abonnenten des Residenztheaters ermittelt.