Download Vita
Nominierungen / Auszeichnungen
 
2020 Einladung zum Berliner Theatertreffen mit „Eine Göttliche Komödie/Pasolini“, Regie: Antonio Latella
2018 Förderpreis der Freunde des Residenztheaters
2017 Bayerischer Kunstförderpreis
2013 Günther-Rühle-Preis bei der Woche junger Schauspieler
Kino
2020 JGA  R.: Alireza Golafsham
Wolke unterm Dach
  R.: Alain Gsponer
2019 Porte d‘Aval  R.: Holger Borggrefe, Stefan Hering
2018 Langzeitvermisste  R.: Elizaveta Snagovskaia, HFF
Nora  R.: Lennart Heidtmann, HFF
2017 Diktatur des Narzissmus  R.: Philip Dechamps, Niklas Nau, Abschlußfilm
2016 Clementine  R.: Christina Menger
2012 Absolution  R.: Kiril Mirkov, Filmakademie BaWü
2011 Lichter  R.: Kai Wessel, Workshop Filmakademie BaWü
Charon  R.: Jan Galli, Filmakademie BaWü
2003 Flaschendreh  R.: Tomasz Rudzik, HFF
1999 Die grüne Wolke  R.: Claus Striegel
TV
 
2020 Marie fängt Feuer – SchattenHaft  R.: Katrin Schmidt, ZDF
Ein Schritt zu viel  R.: Katharina Bischof, ARD
2019 Die Donau ist tief – Ein Passau-Krimi  R.: Maurice Hübner, ARD
Soko Köln
  R.: Ulrike Hamacher, ZDF
2018 Tatort  – Die ewige Welle  R.: Andreas Kleinert, ARD
2017 Rosenheim Cops  R.: Tom Zenker, ZDF
2016 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte  R.: Dieter Laske, ARD
2014 Droge Macht  R.: Jan Galli,SWR
2013 Soko 5113 – Der Tote im Park  R.: Jorgo Papavassiliou, ZDF
Zeit der Helden  R.: Kai Wessel, Arte
2012 Hubert und Staller – Ab in die Spielerhölle  R.: Werner Siebert, ARD
John Air  R.: Dennis Scherr, eins plus
2010 Der Alte – Zivilcourage  R.: Hartmut Griesmayr, ZDF
Kommissarin Lucas – Am Ende muss Glück sein  R.: Maris Pfeiffer, ZDF
Blaubeerblau  R.: Rainer Kaufmann, ARD
Im Rauschen der Welt  R.: Simon Rangl, CCS
2008 Forsthaus Falkenau  R.: Andreas Drost, ZDF
2007 Der Alte  R.: Hartmut Griesmayer, ZDF
SISKA – Keine Gnade für Ronny Brack  R.: Gero Erhardt, ZDF
Theater
2019-22 Schaubühne am Leniner Platz
Orlando  R.: Katie Mitchell
2014-19 Residenztheater München
Toni is lonely  R.: Jasmine Ellis
Eine göttliche Komödie / Pasolini  R.: Antonio Latella
Begehren  R.: Mirjam Loibl
Der Spieler  R.: Andreas Kriegenburg
Junk  R.: Tina Lanik
Der Balkon  R.: Ivica Buljan
Tartuffe  R.: Mateja Koleznik
Richard 3  R.: Michael Thalheimer
In einem Jahr mit 13 Monden  R.: Aureliusz Smigiel
Der Schweinestall  R.: Ivica Buljan
Die schmutzigen Hände  R.: Martin Kusej
Lehmann Brothers  R.: Marius von Mayenburg
Pinoccio  R.: Thomas Birkmeir
THE LAND  R.: Peeping Tom
Der Auftrag. Marstallplan  R. Jakub Gawlik
Jenny Jannowitz. Marstallplan  R.: Matthias Rippert
Gefährliche Liebschaften  R.: Katrine Wiedemann
Peer Gynt  R.: David Bösch
2014 Staatstheater Stuttgart
Hirnbonbon  R.: Christiane Pohle
2013-14 Akademie für Darstellende Kunst BaWü
Die Verschwörung des Fiesco zu Genua  R.: Verena Nagel
Fallada  R.: Franziska Henschel
Sexy Sally  R.: Thomas Schadt
2012-13 ADK BaWü, Stadttheater Bensheim/Resi
Desirevolution  R.: Christiane Pohle, Benedikt Haubrich
Audio
2018 Baki – Anime Serie, SDI Media
Humans – Serie, FFS Synchrom
2016 Ausstellung „bipolar“ – Franz Meiler, Sprecher, Kunsthalle Potsdam
Ausbildung
2010-14 Schauspielstudium an der Akademie für Darstellende Kunst BaWÜ