Förderpreis Neues Deutsches Kino

für AENNE SCHWARZ

 

als beste Nachwuchsschauspielerin für "ALLES IST GUT".

Ebenfalls ging der Fipresci Preis für den besten Film an "ALLES IST GUT", Regie: Eva Trobisch

 

STILLS_V02__1.10_

 

 

You can follow any responses to this entry through the RSS feed. Both comments and pings are currently closed.