185 lesbische, schwule, bisexuelle, queere, nicht-binäre und trans Schauspielerinnen outen sich – und fordern mehr Anerkennung in Theater, Film und Fernsehen. Mit der Initiative #actout und einem gemeinsamen Manifest wollen sie eine Debatte anstoßen. Sechs von ihnen sprechen im Interview über Klischeerollen und die immer wiederkehrende Warnung vor dem Coming-out. Wir finden diese Kampagne super und unterstützen ACTOUT mit voller Überzeugung. © Süddeutsche Zeitung

 

 

#ACTOUT – WIR SIND SCHON DA