BASTIAN TROST mit „Show Me A Good Time“ eingeladen

 

„Show Me A Good Time“ –  Regie: Gob Squad

 

Statement der Jury
Dieser Abend ist Sinn- und Abbild unseres ersten Corona-Jahres: Wie in Zoom-Meetings mit Familie oder Freund*innen ziehen sich die Dialoge über Kilometer und Zeitzonen hinweg. Im Alltäglichen suchen Gob Squad die großen Themen, die uns 2020 beschäftigt haben: Sterben, Natur, Umwelt, Hygiene, die Zukunft des Theaters. Strukturiert wird dieses Plaudern und Flanieren durch die Stadt – ein*e Performer*in ist vor Ort im Theater, die anderen schwärmen aus – durch viertelstündlich wiederkehrende Aufgaben. So wird die Zeit selbst zur Protagonistin: mal mit Hofmannsthal’scher Melancholie, mal mit lässiger Verschwendungsgeste, mal im Staunen über die Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen oder in wilden persönlichen Zeitreisen. So ist dieser Abend noch im Leerlauf interessant, geht auf als Zwölf-Stunden-Marathon, als beglückendes Wärmen am virtuellen Lagerfeuer eines sowohl analog als auch digital funktionierenden Theaters.

Infos Theatertreffen

Copyrigt Foto: Dorothea Tuch